Monatliche  Höhepunkte

Die Schönheiten vom Monat Juli

 

Am 01. Juli 24 besuchte ich die Gegend um Wasterkingen und wollte mich vergewissern, ob die sehr seltenen " Sand-Würger " wiederum blühen.

Und wie sie blühen !!

......Dito......

Ebenfalls in der Nähe von Wasterkingen entdeckte ich diesen einen "Italienischen Natternkopf"

Gemäss InfoFlora gibt es schweizweit nur 3 Standorte, resp. komme in der Region nicht vor, wurde jedenfalls bis 2009 nie erwähnt 

(Dass es sich um eben diesen Italienischen Natternkopf handelt,behaupten alle meine 3 Apps )

......Dito......

Gleichentags besuchte ich die ebenfalls seltenen "Borstigen-Glockenblumen" in der nähe von Eglisau und stellte mit Freuden fest,

dass die Rehe in diesem Jahr ihre "Fressenslust" nicht an dieser Art auslebten!

.........Dito........

2.Juli - "Purpur-Klee" Meine Neuentdeckung vom Schuppetännli (Hoh Wülflingen) - Eine seltene und potenziell gefährdete Art!

...... Dito ......

2. Juli - Dann ist da noch das " Sumpf-Stendelwurz  "-Wäldchen vom Dättnauer Weiher

Eine Sumpf-Stendelwurz  -Blüte aus der Nähe....

03. Juli - Die sehr seltene " Schmallippige Breitblättrige Stendelwurz  -vom Irchel sind jetzt in Vollblüte

03. Juli - Die wunderschöne " Müllers Stendelwurz " (Epipactis muelleri) vom Brüelberg (Wülflingen)

......Dito........

05. Juli - Das "Lockerblütige schwärzliche Knabenkraut" vom Tösstal wird von einer Schwebfliege besucht.

05. Juli - Das "Lockerblütige schwärzliche Knabenkraut" in bester Gesellschaft mit dem "Weissen Breitkölbchen"

05. Juli - Perfekte Nahaufname der "Lockerblütigen schwärzlichem Knabenkraut"

06. Juli - Der Besuch bei Greifensee hat sich für die "Sommer-Wendelähren" sehr gelohnt

06. Juli - Dito......

08. Juli - Heute war wieder mal ein Glückstag. So begegnete ich der seltenen "Wald-Wicke" im Steinerholz (Pfungen/Rumstal)

Diese Neuentdeckung habe ich sogleich in meine Webseite unter "Seltene Pflanzen" integriert.

08. Juli - Mein Glückstag abgerundet haben die "Schneeweissen Sumpf Stendelwurze" von der Moselwisen (Warpel/Embrach)

Das ist das erste mal, dass ich so eine weisse zu Gesicht bekam.

09. Juli -  Im Juli 2021 habe ich die "Lockerblütigen Schwärzlichen Knabenkräuter" von der Wolauerhau (Thurauen) das letzte mal abgelichtet.

Seither habe ich sie vermisst; bis Heute - Heureka sie blühen wieder!

Sie sind grösser und üppiger als die Tösstaler - wobei ich die Tösstaler besonders ins Herz geschlossen habe......

12. Juli -  Wie jedes Jahr führe ich bei den seltenen "sehr dunklen Breitblättrigen Stendelwurzen" eine 2-malige Entlausung, mittels sehr feinem Pinsel durch.

Auch in diesem Jahr erfreuen sie mich (vielleicht eben infolge Entlausung)  mit ihren sensationell schönen Blüten.

Sie sind grösser und üppiger und blühen früher als die "normalen" Breitblättrigen Stendelwurze.

........Dito........